Hier schreibt

Herzlich willkommen auf meinem Blog.
Meine Name ist Petra Kannchen,ich bin Ü 50 und komme aus Hessen.
Ich schreibe hier über meinen neuen Weg zu mir selbst und möchte euch mit auf diese Reise nehmen.In meinem Koffer befinden sich allerlei interessante Gepäckstücke.
Neugierig geworden?
Einfach vorbeischauen und stöbern.
Viel Spaß!

Samstag, 18. März 2017

Kleinigkeiten


Heute morgen blickte mich aus meinem Kalender folgendes Zitat an:
                             
                              Kleinigkeiten

 Das Glück ist nicht in einem ewig lachenden Himmel zu suchen,
sondern in ganz feinen Kleinigkeiten,
aus denen wir unser Leben zurechtzimmern.
                                                                              Varmen Sylvy

Sehr passend,da es heute eher wieder grau draußen aussieht.Oft warten wir auf den großen Moment,der unser Leben verändert und übersehen die vielen Kleinigkeiten am Wegesrand.
Das kann ein Lächeln sein oder ein nettes Wort oder ,oder.Ich kann mich freuen,das ich gesund aufgewacht bin,das ich ein Dach über dem Kopf habe,leckeres Essen auf dem Tisch steht,ich in Frieden leben darf,eine Familie habe usw. Diese vielen einzelnen kleinen Puzzlestückchen ergeben dann das Gesamtbild meines Lebens.Ich bin der Gestalter,der Zimmermann meines Lebens und nur ich alleine entscheide was für ein Leben ich mir zimmere.Es muß keine Palast sein,der von außen blinkt und blitzt und innen herrscht Tristesse.Nein es kann eine kleine,schiefe,Bretterbude sein,mit viel Liebe errichtet,in der Liebe,Heiterkeit und Wärme wohnen.
Darum schärft euren Blick für die vielen Kleinigkeiten und zimmert euch euer Leben,eure Villa Kunterbunt.Nicht umsonst, war und ist meine Lieblingsbuch "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren.In jedem von uns steckt ein wenig "Pippi Langstrumpf",oft versteckt und vergraben unter Konformismus.Also seinen wir mutig und entdecken neu "Pippi Langstrumpf" in uns und machen uns die Welt,wie sie uns gefällt",frei nach Astrid Lindgren.




Das Bild ist im Bergkloster Bestwig entstanden,es ist ein Moasik aus Steinen und soll symbolisieren,das die Menschen alle unterschiedlich sind und jeder seinen Platz hat,aber alle zusammen ein großes Gesamtbild ergeben.Die Steine stammen aus allen Länder,wo die Schwestern tätig sind..Auf das Zitat angewendet,zeigt es das aus vielen unterschiedliche großen und kleinen Steinen ein wunderschönes Gesamtbild entstanden ist.So ist es auch mit unserem Leben.Jede Kleinigkeit ist wichtig und bedeutsam. 
Hier zum besseren Verständnis das Originalbild,es ziert eine ganz Wand im Kloster,ich stand jeden Tag stauend davor und habe immer wieder etwas Neues entdeckt.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit Fokus auf die vielen,feinen Kleinigkeiten.




Aus dem oben genannten Zitat habe ich das ZIB gemacht und verlinke es wieder bei Nova

Kommentare:

  1. Das glaube ich dir dass du immer etwas Neues entdeckt hast. Finde sowas auch immer spannend. Mit den Kleinigkeiten sehe ich auch so. Für mich zählen die auch, vor allem weil sie meist von Herzen kommen. Finde auch nur wer diese Kleinigkeiten zu schätzen weiß hat ein offenen Herz für alle Dinge.

    Danke dir vielmals für das schöne ZiB und dass du wieder mit dabei bist. Wünsche dir auch hier nochmal viel Freude als "Helferlein" und feiert schön.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Die Mosaikwand ist ja ganz toll, liebe Petra.
    das Du da immer wieder etwas neues entdeckt hast kann ich mir denken.
    Aber auch dein Zitat über die Kleinigkeiten passen wunderbar dazu. Ja, die Kleinigkeiten fügen sich zu einem Ganzen, was unser Leben ausmacht.
    Herzliche Grüße ins Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Da gibt es ja auch eine ganze Menge zu entdecken das glaube ich dir gerne, ein schönes ZiB, liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast es sehr gut erkannt, aber es schwer danach zu handeln. Ich muss mich immer wieder neu justieren und dann klappt es eine Zeit lang.
    Wünsche Dir auch ein schönes und aufregendes(im positiven Sinne) Wochenende
    Lauffreak

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    das Zitat gefällt mir sehr,
    ein ähnliches hängt bei mir
    in der Küche: "Das große Glück ist
    die Summe kleiner Freuden"
    Lach: Pippi Langstrumpf war auch meine Liebling
    in den Kinderjahren ;-)
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Nachmittag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Gerade die Kleinigkeiten sind es doch,
    die uns viel Freude bereiten.
    Schönes Wochenende, Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,

    die vielen Kleinigkeiten sind es, die das große Glück ausmachen und wir können sie jeden Tag entdecken, wenn wir nur wollen und nicht nach dem Großen streben.
    Jeder von uns hat hier seinen Platzhalter und ohne die vielen kleinen Räder würde ein großes Getriebe gar nicht funktionieren.

    Ein schönes Zitat hast du mitgebracht und einen lesenswerten post erstellt. :-)

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Gedanken zum Glücklich sein Pippi! Ich sehe es ähnlich, wenn man immer nach dem großen sucht, verliert man den Blick für die wunderbaren Momente. :)

    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich sehr schön, liebe Petra, und eine wundervolle Idee. Dieses Bild ist genau passend zu dem wundervollen Zitat, das Du ausgesucht hast. Wir sind alle nur ein kleines Steinchen im großen Ozean.
    Sende dir herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen