Hier schreibt

Herzlich willkommen auf meinem Blog.
Meine Name ist Petra Kannchen,ich bin Ü 50 und komme aus Hessen.
Ich schreibe hier über meinen neuen Weg zu mir selbst und möchte euch mit auf diese Reise nehmen.In meinem Koffer befinden sich allerlei interessante Gepäckstücke.
Neugierig geworden?
Einfach vorbeischauen und stöbern.
Viel Spaß!

Donnerstag, 17. November 2016

Auf zu neuen Ufern


                                        

Ich bin über den Berg.Es ist wie bei einer Krankheit,wenn man die kritische Phase überstanden hat,geht es aufwärts.So komme ich mir vor.Die paar Tag Ruhe und vor allem der Gottesdienst gestern Abend haben mir sehr gut getan.Ich habe los lassen können,durchgeatmet,bekommen nun wieder Luft und weiter im Text.
Mein Leitmotto hat sich aus der Asche erhoben:

Hinfallen,aufstehen,Krönchen richten,weitergehen.

Heute hatte ich einen absoluten Flow.Im Vormittag war ich bei uns in einem großen Einkaufcenter,dort wurde ein neuer Supermarkt eröffnet.Da ich zur Sorte Schnäppchenjäger gehöre,also auf in den Kampf.Besagter Supermarkt erwies sich nun nicht so als der Renner,Rouladen ergattert für Sonntag ,ansonsten eher mau.Das hieß für mich nochmal in den Discounter meines Vertrauens.Im besagten Supermarkt wollte ich mir eigentlich meine WW Suppe fürs Mittagessen kaufen,führten sie leider nicht.Also Umweg über die Stadt.Mittlerweile war es schon sehr spät geworden und mein Magen hing in den Kniekehlen.Doch ein Indianer kennt keinen Schmerz,Augen zu und durch.Als ich wieder zu Hause an kam,war es inzwischen schon 14.30 Uhr. Endlich die Suppe in den Topf und den Hunger stillen.Im Anschluss gab es einen Espresso mit Milchschaum aus Sojadrink ohne Zucker und einen Butterkeks.Ich habe  mir selber auf die Schulter geklopft und bin um ein paar Zentimeter gewachsen vor Stolz. Abends habe ich dann für Sohnemann und mich gekocht,auf dem Speiseplan stand Currywurst mit Wegdes aus der App und als Dessert Obstsalat mit 1 Esslöffel Joghurt und 1 Teelöffel Sonnenblumenkernen.Als Leckerli 2 Stückchen Schokolade.Somit bin ich heute mit Frühstück insgesamt auf 31 SP gekommen.Juchu,Freude!!! Bin satt,zufrieden und glücklich.
Dann einen Plan überlegt für die kommende Adventszeit und die Weihnachtsfeiertage.Habe so zu sagen mit mir einen Vertrag geschlossen.Diese Zeit gehört zu meiner Lieblingszeit im Jahr und ich werde sie geniessen.Es wird einige Veränderungen geben,doch Kekse,Lebkuchen,Stollen,Glühwein und Weihnachtsmarkt gehören für mich einfach dazu.Ich versuche dieseZeit in mein Programm zu intrigieren, jedoch werde ich mich über einen Stillstand oder über eine geringe Zunahme nicht aufregen.Ab Januar geht es mit neuem Elan ins neue Jahr.
Wie ihr schon seht bzw. lest,ich bin wieder voll am Start.Es war ein super Tag heute und darüber freue ich mich einfach.Jetzt wechsele ich die Lokaction und werde noch ein paar Seiten lesen.
                               
                                    Gute Nacht
und bis bald!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen