Hier schreibt

Herzlich willkommen auf meinem Blog.
Meine Name ist Petra Kannchen,ich bin Ü 50 und komme aus Hessen.
Ich schreibe hier über meinen neuen Weg zu mir selbst und möchte euch mit auf diese Reise nehmen.In meinem Koffer befinden sich allerlei interessante Gepäckstücke.
Neugierig geworden?
Einfach vorbeischauen und stöbern.
Viel Spaß!

Dienstag, 22. August 2017

Resümee

Hier ,wie versprochen ein kleines Resümee meines " Kampfes" mit und gegen die Kilos.
Die Standardfrage im Treffen nach erfolgreicher Abnahme lautet immer:"Was hat sich für dich/Sie verändert? Was ist anderes geworden?"

Ja,was hat sich verändert? Ja,was ist anders geworden?
Ich bin ein klein wenig selbstsicherer und mutiger geworden.Die Frisur und Haarfarbe hat sich verändert,blond und länger.

Mein Kleidungstil ist flotter und weiblicher geworden.
Achtung! Nicht erschrecken,jetzt kommt ein Bild vom letzten Jahr als ich bei meinem lieben Bruder war.Das war unter anderem mit ein Auslöser für meinen Entschluss mich bei WW an zu melden.Den eigentlich Schubs gab mir mein lieber Mann.
Also der eigentliche Star auf dem Bild ist das Pferd😏


Als Erholung ein Bild von diesem Jahr,aufgenommen an unserem Hochzeitstag.
Ich denke,die Bilder sprechen für sich.

Außerdem habe ich mich nicht nur von einigen Kilos verabschiedet sondern ich habe auch meine Vorstellungen vom Leben neu überdachtet.Vieles an alten,verstaubten und unrealistischen Ideen oder Träumen wurde kurzerhand entsorgt.

Minimalismus ist das neue Zauberwort bei mir.Weniger ist mehr,mein neues Lebensmotto.

In meinem Kleiderschrank sieht es nun sehr übersichtlich aus,die alten,großen "Zelte" wurden pronto entsorgt.Einiges Neue durfte einziehen.Ach ja ,wo wir dabei sind.2 Kleidergrößer weniger sind es geworden,von Größe 44 zu Größe 40/42,teilweise sogar 38 bei Oberteilen.
Auch der Kühlschrank wurde einer Entschlackungskur unterzogen.Jetzt wird erst wieder etwas frisches eingekauft,wenn das Alte verbraucht ist.Und,dann werden auch keine große Mengen eingekauft,was nicht da ist kann auch nicht verspiesen werden.Das gleiche gilt für den Vorratschrank.
Obst und Gemüse gibt es in reichlicher Auswahl.Obst ist zwar auch nicht ohne doch immer noch besser als Schokolade.Wie sagt unser Coach immer:"Von Bananen hat noch niemand zugenommen."

Insgesamt war es ein erfolgreiches Jahr mit einigen Veränderungen.Stillstand ist trotzdem nicht angesagt.Jetzt heißt es schön am Ball bleiben .
Mein neues Ziel ist im nächsten Jahr um diese Zeit genau noch so schlank zu sein.Aufschreiben wird weiter die Option für mich sein.Heute habe ich deswegen schon angefangen mir mein eigenes Tagebuch zu kreieren.
Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten,wie es bei mir und meinem Lebensgefühl so weiter geht.
Also,ihr seht,wo ein Wille ist,ist auch ein Weg.

                                          Bildergebnis für wo ein wille ist ist auch ein weg

Ich wünsche euch einen schönen Abend und bis bald.


Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ich gratuliere dir herzlich, dass du es geschafft hast. Ich weiß wieviel Kraft und vor allem Durchhaltevermögen dazu gehört. Es freut mich so sehr, dass du dich jetzt rundum wohl fühlst und das strahlst du auch aus.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pippi,

    das ist wirklich ein Unterschied! Die Frisur gefällt mir auch gut an Dir, weiblich, aber unkompliziert ( hhoffe ich doch mal), aber natürlich gibt es immer wieder Situationen wo man nicht "gut" aussehen muss und auch nicht perfekt gekleidet. Dieses Smaragdgrün/Türkis steht Dir sehr gut! Allerdings gefällt mir der Rock nicht dazu, finde ihn langweilig. Ist natürlich Geschmackssache. Und Du musst Dich darin wohlfühlen. Mit so einer Konfektionsgröße kannst Du Dich doch in allen modischen Bereichen einkleiden.. zum Beispiel mit einer figurbetonenden Hose...
    Ganz liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen